Wer ich bin

Karin Lanzen ist Inner Peas

Du willst mich also besser kennenlernen? Freut mich! Na, wo fang ich da denn an?...Ursprünglich bin ich Ökologin und Wissenschaftlerin. Als ich bei meiner letzten Anstellung als Professorin an einer niederländischen Fachhochschule einen schweren Burnout erlitt, beschloss ich, dass es Zeit war für einen Karriereswitch.

Ich war lange krank, schwer krank; mitten im Burnout bekam ich auch noch eine größere Lungenembolie. Und trotz vieler Bemühungen aus dieser Krankheit raus zu kommen, habe ich lange gebraucht, bis ich erste Schritte der Besserung bemerken konnte. Erst als ich anfing zu meditieren und rigoros meine Ernährung umstellte, fing ich an, mich langsam aus dem Loch, das Burnout heißt, hoch zu ziehen.

Und da fing es erst an! Indem ich Selbstverantwortung für meine Gesundheit übernahm, verbesserte diese sich immer mehr: die Migräneanfälle verschwanden, Gelenke wurden wieder geschmeidig und taten nicht mehr weh, PMS verschwand und ich hatte Energie wie nie zu vor! Wahre Gesundheit hat wenig mit dem Behandeln von einzelnen Symptomen zu tun, sondern Heilung kann erst dann eintreten, wenn Körper, Geist und Seele bekommen, was sie brauchen.

Ich beschloss die neu gewonnene Energie zu nutzen, um meine eigene Praxis zu gründen und nach einigen Umschulungen und Fortbildungen entstand so Inner Peas!

Bist du neugierig geworden? Dann stöbere doch einfach mal über diese Webseite, oder vereinbare einen Termin für ein kostenloses Kennenlerngespräch.

Bleib gesund!

Liebe Grüße,

Karin

Als orthomolekelare Ernährungsberaterin und Achtsamkeitstrainerin biete ich eine solide Kombi aus Wissen und Erfahrung an für jede und jeden, der mit Selbstverantwortung an seiner Gesundheit arbeiten möchte. Ich berate nicht nur, sondern erkläre auch das „wieso, weshalb, warum“. Ich bin der Überzeugung, dass es leichter ist, die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn du verstehst, wie dein Körper funktioniert und was er braucht.